Claude Monet:"Gelbe Seerosen und Agapanthus"
(1914-1917), Bild gerahmt

295,00 €

inkl. 47,10 € (19.0% MwSt.) & zzgl. Versand

1890 kaufte sich Claude Monet ein malerisches Grundstück in Giverny und widmete sich ganz dem Gestalten seines Gartens. Es entstand ein Paradies mit Blumenmeeren von exotischen Pflanzen und Teichen mit perlmuttschimmernden Seerosen. Über den Seerosenteich ließ Monet eine japanische Holzbrücke bauen. Hier fand er die Motive für seine weltberühmten Seerosen- und Gartenbilder, die sein künstlerisches Spätwerk prägten.

"Gelbe Seerosen und Agapanthus": Schillernde Seerosen, eine von Monets Lieblingspflanzen, bilden kleine Blätterinseln im spiegelnden Wasser.

Diese hochwertige Reproduktion wurde von Hand auf Leinwand gezogen und traditionell auf Keilrahmen gespannt. Die sichtbare Leinenstruktur unterstreicht die gemäldeartige Wirkung des Objekts.

Original: Öl auf Leinwand, Musée Marmottan, Paris


Details:

  • Format: Höhe 64 cm, Breite 74 cm
  • In edler Massivholzrahmung 
Hersteller arsmundi
Kategorie / Typ Bilder
Artikelnummer 712065.R1