Skulptur "Kopf des Güstrower Ehrenmals"
Ernst Barlach

1.480,00 €

inkl. 236,30 € (19.0% MwSt.) zzgl. Versand

Sie sind auf der Suche nach passenden Wohnaccessoires? Oft sind es die kleinen Dinge, die bei uns Großes bewirken - Denn das Besondere liegt im Detail! Egal, ob Wandbild im Wohnzimmer oder eine Figur im Regal: Accessoires und Skulpturen geben Ihrem Wohnraum eine individuelle Note.

Über Ernst Barlach: Skulptur "Kopf des Güstrower Ehrenmals", Bronze
Der "Kopf des Güstrower Ehrenmals", Barlachs Detailguss aus dem Jahre 1930, ist darüber hinaus ein Dokument einer unmittelbaren Künstlerfreundschaft. Seine Gesichtszüge sind recht eindeutig - obwohl "ohne Absicht", wie Barlach später behauptete - die seiner Künstlerfreundin Käthe Kollwitz. Auch ihr Werk wurde im nationalsozialistischen Deutschland verfemt. 1936 wurden ihre Arbeiten aus der Berliner Akademieausstellung entfernt. Als Künstlerin war sie fortan praktisch nicht mehr präsent. So wirkt der "Kopf des Güstrower Ehrenmals" im Nachhinein wie die Vorahnung einer Schicksalsgemeinschaft: Es ist das Porträt einer Künstlerin, die Barlach freundschaftlich verehrte und die wie er selbst bald schwere Zeiten vor sich hatte. 

Details:

  • Detailguss des "Schwebenden"((WVZ 244, 1927)
  • erstmals ausgeführt 1930 (WVZ 426)
  • auf einem Steinsockel befestigt
  • Format mit Sockel 22,5 x 28 x 19 cm (B/H/T
  • Gewicht 5,75 kg


Die Besonderheiten dieser Edition:
Aus feiner Bronze, von Hand gegossen im Wachsausschmelzverfahren. Die Form wurde direkt vom Origiƞal abgenommen und verkleinert. Limitiert auf 980 Exemplare, einzeln nummeriert, mit Gießereipunze. ars mundi Exklusiv-Edition, herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Ernst Barlach Gesellschaft. Mit nummeriertem Authentizitäts- und Limitierungszertifikat. 

Hersteller arsmundi
Kategorie / Typ Skulptur
Artikelnummer 775245